Neugierig geworden? Hier erfahren Sie mehr!

Italien

Abruzzen, Campo d'Eco

Das italienische Unternehmen Corditec baut in den Abruzzen auf ihrem sogenannten Campo d'Eco Tomaten, Wassermelonen, saisonale Früchte und Weizen unter insgesamt 67 Solartrackern an. Die Anlage mit einer Leistung von 800 kWp ist ein dem Sonnenstand nachgeführtes System. Die elektrisch betriebenen Solartracker können in ihrer Position beliebig verstellt und zur Ernte in eine horizontale Ausrichtung überführt werden. Durch die Drehung der Anlage rotiert ihr Schatten und bedeckt damit ständig verschiedene Bereiche der landwirtschaftlichen Fläche. An dieser Anlage wird bisher keine Forschung betrieben.